Vortriebsrohre aus PP-HM

ML-Vortriebsrohr

mit glatten Enden für eine stoffschlüssige Rohrverbindung

Das Concept-HL Vortriebsrohr Typ ML ist ein Abwasservortriebsrohr aus füllstofffreiem Polypropylen nach DIN EN 1852-1 mit glatten Enden zum Schweißen. Die Rohre werden in einer für Kamerabefahrungen ausgelegten, inspektionsfreundlichen grünen Rohrfarbe produziert.

Unter der Vorgangsnummer Z-42.1-349 sind diese Vortriebsrohre durch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) zugelassen. Die Rohre sind hochdruckspülfest, korrosionsbeständig gegen kommunale Abwässer pH 2 bis pH 12 und entsprechen den Anforderungen der DIN EN 476.


Vorteile

Vortriebsrohr als Langrohr mit glatten Enden

  • zum Heizelementstumpf- und Heizwendelschweißen
  • axial auf Zug belastbar
  • Abmessungsbereich DN/OD 110-630
  • mit DIBt-Zulassung





     

Prospektunterlagen

Prospekt für das Berstverfahren, Rohrvortrieb
Download

Prospekt für das Tight-in-Pipe (TIP) Verfahren
Download

Prospekt für das Lining-Verfahren mit Bahnzulassung
Download

Planungsunterlagen

Download

Zertifikatunterlagen

Download

Zubehörunterlagen

Download